Psychologen beim Frühstück---Jeden Sonntag---Ab 9.00

Psychologen beim Frühstück---Jeden Sonntag---Ab 9.00

Folge 116 Abnabelung

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Folge 116 Abnabelung

Heute bekommt Annika Frühstück ans Bett: ihr geht es nicht so gut und lässt sich von Michael mit Fencheltee und Cracker etwas pflegen. Michael hat ein Interview zum Thema "Wenn erwachsene Kinder plötzlich den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen" gegeben. Das Thema ist so interessant, dass wir es ausweiten wollen auf "Abnabelungen" im Leben, was auch Partnerschaften und Freundschaften betrifft.

  • Warum wollen manchmal Kinder einfach nichts mehr mit ihren Eltern zutun haben?
  • Welche psychologischen Gründe, besonders welche Bindungsmuster, können dafür verantwortlich sein?
  • Was können Eltern machen, wenn die Kinder den Kontakt verweigern?
  • Warum ist es für erwachsene Kinder manchmal sogar sinnvoll, sich von ihren Eltern los zu sagen?
  • Unter welchen Voraussetzungen schaffen es beide, wieder in Kontakt zu treten?
  • Wie sind krankmachende Beziehungen zu erklären, in denen sich ein leidender Partner nicht trennen kann?
  • Was gilt für Freundschaften, die manchmal nach Jahrzehnten auseinander brechen?

Manchmal ist es notwendig, sich von Menschen zu trennen, um zu gesunden und sich weiter entwickeln zu können

Michaels Lieblingsgedicht zu dem Thema kommt von Hermann Hesse "Stufen". Dort heißt es unter anderem:

"(…)Es muß das Herz bei jedem Lebensrufe

Bereit zum Abschied sein und Neubeginne,

Um sich in Tapferkeit und ohne Trauern

In andre, neue Bindungen zu geben.

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne,

Der uns beschützt und der uns hilft, zu leben.

(…) Wohlan denn, Herz, nimm Abschied und gesunde!"


Kommentare

Katharina
by Katharina on
Also wirklich... Ihr seid wirklich sehr toll.... Es hilft schon sehr, seine Entscheidungen noch einmal zu bedenken oder zu überdenken.... Aber auch für meine jetzige Situation... Abnabelung von meinem Enkelkind( behindert und ich bin alleinerziehende Grossmutter) ich spüre meine Kraft lässt nach aber die Angst um die Zukunft dieses Kindes und auch das abgeben von Verantwortung....fällt mir schwer. Andererseits klammert das Kind sehr... Ein schwerer Prozess.... Nicht einfach... Danke, es war hilfreich....

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.